Zum Inhalt springen

Güterhändler

 

Gemäß § 1 Abs. 9 GwG ist Güterhändler jede Person, „[…] die gewerblich Gegenstände veräußert, soweit sie im Rahmen einer Transaktion Barzahlungen über mindestens 10 000 Euro tätigt oder entgegennimmt, unabhängig davon, in wessen Name oder auf wessen Rechnung sie handelt.“

Als hochwertige Güter im Sinne dieses Gesetzes gelten:

1. Gegenstände, die sich auf Grund ihrer Beschaffenheit, ihres Verkehrswertes oder ihres bestimmungsgemäßen Gebrauchs von Gebrauchsgegenständen des Alltags abheben oder

2. auf Grund ihres Preises keine Alltagsanschaffung darstellen.

Zu ihnen gehören insbesondere

1. Edelmetalle wie Gold, Silber und Platin,                                                                                                            

2. Edelsteine,

3. Schmuck und Uhren,

4. Kunstgegenstände und Antiquitäten,

5. Kraftfahrzeuge, Schiffe und Motorboote sowie Luftfahrzeuge.“

Als gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 16 GwG verpflichteter Güterhändler sind Sie zu folgenden betriebsinternen Maßnahmen verpflichtet:

  • Einrichtung eines wirksamen Risikomanagements, d.h. Implementierung entsprechender Prüfprozesse und standardisierter Workflows

  • Befähigung Ihrer Mitarbeiter zur Erkennung und Vermeidung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

  • Kontinuierliche Überprüfung der Zuverlässigkeit Ihrer Mitarbeiter im Hinblick auf Kenntnis und Einhaltung der eingerichteten Sicherheitsmaßnahmen

  • Ggf. die Bestellung eines Geldwäschebeauftragten

Im Hinblick auf Ihre kundenbezogenen Sorgfaltspflichten, sollten Sie bei Anbahnung einer neuen Geschäftsbeziehung stets:

  • Ihren Vertragspartner identifizieren

  • Den Hintergrund der Geschäftsbeziehung abklären

  • Den wirtschaftlich Berechtigten ermitteln

  • Die Geschäftsbeziehung kontinuierlich überwachen und im Hinblick auf Ihr Risikomanagements ggf. neu klassifizieren

  • Sämtliche Informationen und Angaben, die Sie in diesem Zusammenhang sammeln, archivieren, um ggf. gegenüber Aufsichtsbehörden jederzeit und allumfassend Auskunft über Ihre erfüllten Sorgfaltspflichten erteilen zu können

Weiterführende Informationen:

http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung03/34/geldwaeschepraevention/merkblatt_gueterhaendler_pflichten.pdf